Events

20.-22. September 2019

Therapieraum Wald. Fortbildung für Therapeuten

Veranstalter: Waldbaden-NRW

 

Der Aufenthalt im Wald und allgemein das direkte Erleben der Natur wirken sich positiv auf das körperliche und seelische Befinden aus. 

Die zunehmenden wissenschaftlichen  bewegen auch immer mehr Therapeuten, das Naturerleben in ihre alltägliche Arbeit integrieren zu wollen. Die diversen Vorteile und Chancen des Naturerlebens nutzen zu können, klingt verlockend. Doch die Verlagerung der Therapie in die Natur stellt auch eine Herausforderung dar.

 

In diesem Kurs für Therapeuten stellen wir den “Therapieraum Wald“ ausgiebig vor. Einführend weisen wir auf neuste internationale Forschungsergebnisse hin, bevor wir unser Hauptaugenmerk auf die Praxis legen. Insbesondere experimentieren wir mit den Möglichkeiten, das Erleben der Natur und damit die erwünschten therapeutischen Effekte zu intensivieren. Spezielle Übungen des achtsamen Wahrnehmens versetzen die Kursteilnehmer in die Lage, zukünftig auch Andere beim Entspannen, Entdecken neuer Sichtweisen und Erleben von Verbundenheit mit, durch und in der Natur zu unterstützen. Über das Aufzeigen der Möglichkeiten hinaus beleuchten wir jedoch ebenso die Unwägbarkeiten, die das therapeutische Setting in und mit der Natur mit sich bringt, und wie diese minimiert werden können. 

 

Ziel ist, mittels konkreter Erfahrungen dem Therapeuten das Handwerkszeug zu vermitteln, den Wald und andere Naturräume mit all ihren Chancen als therapeutische Eckpfeiler in die tägliche Praxis zu integrieren.

 

Weitere Informationen und Annmeldung HIER.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18.15–19.45 Uhr

Haus der Natur, An der Waldau 48, 53127 Bonn

Vortrag: Waldbaden – In der Natur Ruhe und Wohlbefinden finden

in Zusammenarbeit mit Waldbaden-NRW

 

“Waldbaden” ist dem japanischen Ausdruck “Shinrin Yoku” angelehnt, was soviel wie “in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen” bedeutet. Der Begriff wurde in den 1980ern in Japan eingeführt, um die Natur als zentralen Faktor für die Erhaltung und die Wiedergewinnung von Gesundheit zu erklären. Seitdem sind in Japan zahlreiche Waldtherapiezentren entstanden, und auch international gewinnt das Waldbaden zunehmend wissenschaftliche Anerkennung. Das schlichte Sein in der Natur, bereichert mit Übungen in achtsamer Wahrnehmung mit allen Sinnen, stärkt nicht nur das Immunsystem. Es kann die Normalisierung zentraler körperlicher Funktionen unterstützen und fördert darüberhinaus Entspannung und Wohlbefinden.

 

Der Vortrag wird die Besonderheiten und Chancen dieser Form von “Naturtherapie” aufzeigen und Beispiele nennen, wie “Waldbaden” im eigenen Alltag genutzt werden kann.

 

Der Eintritt ist frei. Wir würden uns am Vortragsabend über eine Spende an den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. freuen.

 

Begrenzte Anzahl von Plätzen, Voranmeldung bitte HIER.

Samstag, 19. Oktober 2019, 10-12 Uhr

Kottenforst, Bonn

Therapeutisches Waldbaden

in Zusammenarbeit mit Waldbaden-NRW

 

Beim gemeinsamen Waldbaden wollen wir unsere üblichen Gedankenkarussels loslassen und uns der Natur öffnen. Durch achtsame Übungen in und mit der Natur tauchen wir noch tiefer in das Erleben ein. Das Wahrnehmen des Waldlebens mit allen Sinnen lässt uns zugleich unserer eigenen Natur und Energiequellen gewahr werden.

 

Voraussetzungen: Sicheres Gehen im freien Gelände über ca. 2,5 km. Wetterfeste, ausreichend warme Kleidung, gutes Schuhwerk, Sitzunterlage.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 10-12 Teilnehmer.

 

Kosten: 10 Euro. Der eingenommene Betrag wird komplett an den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. gespendet.

 

Anmeldung bis spätestens 17.10.2019: HIER.

Mögliche Anmeldungen werden in Reihenfolge des zeitlichen Eingangs angenommen.

Weitere Informationen auf den Websites der Veranstalter sowie im Rahmen des Vortrags ‚Waldbaden – In der Natur Ruhe und Wohlbefinden finden’ (17.10.2019, 18.15 Uhr, Haus der Natur, An der Waldau, 53127 Bonn).

Bei Fragen oder Wunsch nach weiteren Informationen können Sie sich gerne an die Veranstalter wenden: praxis@mindful-breathing.com.

 

 


     mindfulbreathing

     Naturheilpraxis 

 

    Dr. phil. Dinah Jung, Heilpraktikerin

 

     Tel.: +49 151 2320 5857

     Email: praxis [at] mindful-breathing.com

 

     c/o UTA Akademie

     Venloer Str. 5-7, D – 50672 Köln

 

 

     Telefonische Sprechstunde/ Consultation hour:

     Donnerstags 8.30-9.00 Uhr/ Thursdays 8.30-9.00 AM

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019, dr. phil. dinah jung, hp. alle rechte vorbehalten. all rights reserved. www.mindful-breathing.com.