Über Mich / About Myself

Düfte

 

Seit frühester Zeit zogen mich Düfte in ihren Bann. Ich liebte es, die duftende Pflanzenwelt zu erschnuppern, und schätzte das durch sie hervorgerufene Wohlbefinden.

 

Die Duftwelt Asiens

 

Voller Neugier für die noch unbekannten Duftkulturen Asiens nahm ich Forschungsreisen quer durch den Kontinent vor. Es sollte zugleich eine Einführung in traditionelle asiatische Medizinsysteme sein. Das herkömmliche Parfumwesen präsentiert vielfach pharmazeutische Fertigkeiten und medizinische Techniken, die heutzutage mit ‘Phyto-‘ oder ‘Aromatherapie’ bezeichnet werden könnten.

 

Speziell islamische Kulturen machten mich zudem auf die Poesie und den spirituellen Reichtum der duftenden Natur aufmerksam. Später gewann ich durch buddhistische und hinduistische Kulturen ein tieferes Verständnis für ästhetische Zusammenhänge. Mich beeindruckten die ausgefeilten Methoden der Ruhefindung und Persönlichkeitsverfeinerung mithilfe von Duftmeditation.

 

Heilen mit Düften

 

Meine Asien-Erfahrungen liessen meinen früheren Wunsch nach einer naturheilkundlichen Ausbildung erstarken. Aufgewachsen in einem naturheilkundlich orientierten Haus waren mir Methoden der europäischen Naturheilkunde und deren therapeutische Effizienz von früh an vertraut. Gerne wollte ich die das ureigene Potential der Düfte Asiens - die Förderung von Selbstheilungskräften - auf vergleichbare Weise nutzen. So wurde ich Heilpraktikerin.

 

Training in asiatischen Traditionen

 

Meine theoretischen Studien zum Ayurveda verband ich mit praktischem Training in Asien. Dort lernte ich über die Verbindung von Atem, aromatischen Heilmitteln und Energieflüssen. Workshops in Deutschland liessen mich diese Fertigkeiten trainieren. Praktika an den grossen ayurvedischen Kliniken in Deutschland vermittelten mir Einsicht in das Potential, das asiatische Therapieansätze in der Komplementärtherapie in Deutschland haben können.

 

Da mir das Natur-, Kultur- und Immaterielle Erbe der asiatischen Duftkünste am Herzen liegt, setze ich mich für deren Schutz ein.

 

Für einen akademischen Lebenslauf, siehe HIER.

Fragrances

 

Natural scents have fascinated me since earliest times. I loved to get to know the fragrant flora and appreciated the well-being it evoked.

 

The scents of Asia

 

Curious for the unknown perfumery cultures of Asia, I did research across the continent. My trips simultaneously meant an introduction into Asian medical traditions. The bequeathed perfumery arts there often present pharmaceutical skills and medical techniques that could be termed 'phyto-' or 'aromatherapy' today.

 

Specifically Islamic cultures introduced me to the poesy and spiritual riches of nature, before Buddhist and Hindu cultures let me dive more deeply into the aesthetic interconnections within the complex of olfaction. Especially the sophisticiated methods of relaxing and refining one's personality by meditating upon fragrances have left a lasting impression on me.

 

Healing with fragrances

 

My experiences in Asia let my earlier wish for training in naturopathic medicine revive. Having grown up in a naturopathic household, I have been familiar with European methods of natural healing and their therapeutic efficacy from early on. I now hoped to find ways how to make use of the inherent healing properties of Asian aromatics in a comparable way - meaning the stimulation of self-healing energies. I finally became a licensed healthcare practitioner.

 

Training in Asian traditions

 

I combined my theoretical studies of Ayurveda with practical training in Asia. It was there that I learned about the interconnections between breathing, aromatic remedies and the flow of energies. Workshops in Germany let me train these practices later on. Moreover, internships at leading Ayurvedic clinics in Germany gave me insight in the potential that Asian therapeutic approaches in complementary therapy in Germany can provide.

 

Committed to the Asian natural, cultural and intangible heritage of perfumery arts, I try to contribute to its safeguarding.

 

For an academic CV, see HERE.

 

 

 

MindfulBreathing

Naturheilpraxis 

 

Dr. phil. Dinah Jung, Heilpraktikerin

 

Tel.: +49 176 9860 5360

Email: mindfulbreathing [at] gmx.de

 

c/o UTA Akademie

Venloer Str. 5-7, D – 50672 Köln

 

 

 

Telefonische Sprechstunde/

Consultation hour:

 

Donnerstags 8.30-9.00 Uhr/

Thursdays 8.30-9.00 AM

 

Tel. +49 176 9860 5360

 

 

Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

MindfulBreathing

Naturheilpraxis

 

Dr. phil. Dinah Jung, Heilpraktikerin

Kontakt / Contact

 

c/o UTA

Venloer Str. 5–7, D – 50672 Köln 

 

Tel. +49 (0) 176 9860 5360

mindfulbreathing [at] gmx.de

 

www.mindful-breathing.com

 

 

 

Telefonische Sprechstunde/

Consultation hour:

 

Donnerstags 8.30–9.00 Uhr/

Thursdays 8.30–9.00 AM

 

 

Kontaktformular / Contact form

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018, dr. phil. dinah jung, HP. alle rechte vorbehalten. all rights reserved. www.mindful-breathing.com.